Home Produkte News Händler Support Audio Demos Shop Sampleshop
Newsletter bestellen
Name
Email
Newsletter abbestellen
Email
T-Resonator II

"T" steht für "Time".

Der T-Resonator transformiert zeitliche Vorgänge in ein analoges rückgekoppeltes Filternetzwerk.

Was dabei herauskommt, können Sie in den Hörbeispielen erfahren.

Der T-Resonator ist ein analoges Stereo-Filter plus Delay. Es können 8 verschiedende Delay Algorithmen ausgewählt werden, jeweils 2 unterschiedliche Delays mit unterschiedlichen Feedbacks eingestellt werden und dann noch LFO-moduliert werden. Die Delays reichen von unter 1 ms bis zu einer Sekunde, der Bereich und die Struktur sind abhängig vom ausgewählten Algorithmus.

Das Delay-Feedback führt das Signal über die analogen Filter wieder in das Delay zurück.

Damit können sich aufschaukelnde Analog-Echos, "Klingonen-Parties" durch extremes Feedback und "Wave Guide" Algorithmus und vieles mehr erzeugt werden.
Durch die analoge Rückkoppelung klingt alles organisch.
Die kreischenden Analog-Feedbacks können sich selbst delayen und dabei neue Soundpattern bilden.

Der Sinus LFO wird durch das Audiosignal neu getriggert und kann wahlweise mit der Audiohüllkurve "geshaped" werden oder alleine laufen. Alles wird über einen einzigen Regler eingestellt. In der Center Position ist das Amount 0, nach links ist es Hüllkurve mit LFO, nach rechts LFO allein.

Die Filter sind aus diskreten Bauteilen aufgebaut und stellen 24-pol Tiefpassfilter Transistorkaskaden dar.
Sie können auf jede erdenkliche Art selbst und miteinander ver-, rück- und mitgekoppelt werden, so daß extreme Feedbacks und chaotische Zustände entstehen, die man heute für kreatives analoges Sounddesign braucht.

Unglaubliche Bassverstärkungen oder kreischende Scratchgeräusche sind kein Problem.
In der Mittelstellung sind die Mix-Potis auf Null gesetzt, und dann kann jeweils positiv oder negativ eingekoppelt oder rückgekoppelt werden.

FM in beiden Richtungen gibt's auch.


Der Eingang hat eine einstellbare Verstärkung und einen Hi-Z Eingang, um z.B. eine Gitarre direkt einzustöpseln.
Jedes Line Level-Signal kann verarbeitet werden, Mono oder Stereo.




Spezifikationen

-Stereo In
-Stereo Out
-Hüllkurvenfolger mit LFO
-2 Filter
-2 Delay Lines /Chorus /Reverb
-8 Algorithmen
-Positive Feedbackschleifen
-Cross Feedback
-FM Feedback
-Power 9V=DC 0.5A

Bilder
Audio Demos
Größe: 1306 KB ((stereo, 192kBit/s)) by Jürgen Michaelis
Größe: 1248 KB ((stereo, 192kBit/s)) by Jürgen Michaelis
Größe: 1021 KB ((stereo, 192kBit/s)) by Jürgen Michaelis
Größe: 1452 KB ((stereo, 192kBit/s)) by Jürgen Michaelis
Größe: 691 KB (stereo, 192kBit/s) by Jürgen Michaelis
Größe: 1250 KB (stereo, 192kBit/s) by Jürgen Michaelis
Größe: 3098 KB (stereo, 192kBit/s) by Jürgen Michaelis
Größe: 753 KB (stereo, 192kBit/s) by Jürgen Michaelis
Größe: 619 KB (stereo, 192kBit/s) by Jürgen Michaelis
Größe: 633 KB (MP3 192kBit/s) by Jürgen Michaelis
Größe: 538 KB (stereo, 192kBit/s) by Jürgen Michaelis
Updates
Tools
Manuals
Größe: 353 KB 14.05.2008 23:56
Größe: 352 KB 14.05.2008 23:58